GeoCMS


Software | Jun 13, 2011 | cowboy

Der Autor der Homepage (Christian Aden) beschäftigt sich seit längerem mit der Entwicklung eines GeoCMS auf Basis eines bekannten Content Management Systems. Die Architektur des Systems wurde bereits bei der GeoVIZ 2011 in Hamburg vorgestellt. Seitdem wurde weiterhin an dem System gearbeitet und auch ein Fallbeispiel für den Einsatz des GeoCMS wurde gefunden. Mit dem NdsKIS (Portal für freie Daten, Software und Methoden im Bereich der Meeres- und Küstenforschung) konnte ein sich ebenfalls in der Entwicklung befindendes System genutzt werden. Ob das NdsKIS selbst in Betrieb geht ist derzeit noch unklar.

Hier in einige kurze Hinweise zu den Modulen des GeoCMS:

- Herstellung von Mapfiles für den UMN Mapserver (WMS und WFS)

- Einbindung von WMS in OpenLayers und Integration der Ergebnisse in Webseiten

- Herstellung von Online-Erhebungsformularen mit on-the-fly Darstellung und Abfrage in einer Karte

- Upload diverser Geodatenformate

- Ausgabe von Statistiken zu Datenerhebungen und anderen im System enthaltenen Messdaten

- Nutzung von PostGIS-Funktionen für Datenanalysen

- Anbindung von pyWPS über GRASSGIS

Mehr wird noch nicht verraten!

Wann das erste Release auf dieser Homepage erscheinen wird ist derzeit noch fraglich. Einzelne Module des Systems werden auf jeden Fall unter einer OpenSource Lizenz zum Download bereitgestellt. In Kürze werden weitere Infos bereitgestellt.

Comments: